Infos zum Speicherplatz

Spotify nutzt verfügbaren Speicherplatz auf deinem Gerät für folgende Zwecke:

  • Um temporäre/fragmentierte Versionen von Musik zum Streamen zu speichern (d. h. als Cache). Das bedeutet, wenn du auf „Play“ drückst, hörst du die Musik sofort und nur mit wenigen Unterbrechungen.
  • Zum Speichern von heruntergeladener Musik, wenn du die Funktion Ohne Internetverbindung Musik hören nutzt (nur bei Spotify Premium).

Hinweis: Um eine optimale Leistung zu gewährleisten, sollte dein Gerät mindestens über 1 GB freien Speicherplatz verfügen.

Speichernutzung verwalten

Um Speicherplatz freizugeben oder häufige Probleme zu beheben, leere den Cache oder ändere den Speicherort für heruntergeladene Dateien.

Wähle unten dein Gerät aus, um mehr zu erfahren.

Cache leeren

  1. Klicke oben rechts in der Desktop App auf und wähle Einstellungen aus.
  2. Scrolle nach unten und klicke auf ERWEITERTE EINSTELLUNGEN ANZEIGEN.
  3. Scrolle nach unten zu Offline-Songspeicher, um herauszufinden, wo dein Cache gespeichert ist.
    Tipp: Klicke auf SPEICHERORT ÄNDERN, um deinen Cache an einem anderen Ort zu speichern.
  4. Öffne diesen Ordner auf deinem Computer.
  5. Markiere und lösche alle Dateien in diesem Ordner.

Cache leeren

Installiere die Spotify App neu, um deinen Cache zu leeren.

Hinweis: Nachdem du den Cache der App gelöscht hast, wirst du abgemeldet und deine Anmeldedaten werden gelöscht. Wenn du dich danach wieder anmeldest, musst du deine Offline-Musik erneut synchronisieren und deine bevorzugten Einstellungen nochmal auswählen.

Speicherort für deine Downloads

Auf dem iPhone speichert Spotify heruntergeladene Musik in einem verschlüsselten Format im Speicher deines Gerätes. Wenn du mehr Speicherplatz für einen neuen Download benötigst, gibt iOS automatisch Speicherplatz frei, indem nicht verwendete gespeicherte Daten gelöscht werden. Wenn keine weiteren Daten gelöscht werden können, musst du selbst für freien Speicherplatz sorgen, indem du heruntergeladene Titel manuell entfernst.

Cache leeren

Hinweis: Nachdem du den Cache der App gelöscht hast, wirst du abgemeldet und deine Anmeldedaten werden gelöscht. Wenn du dich danach wieder anmeldest, musst du deine Offline-Musik erneut synchronisieren und deine bevorzugten Einstellungen nochmal auswählen.

  1. Tippe auf Start .
  2. Tippe auf Einstellungen .
  3. Scrolle zu Speicher und wähle Cache löschen aus.
  4. Tippe auf Cache löschen.

Speicherort für deine Downloads

Wenn du auf deinem Android-Gerät eine externe SD-Karte verwendest, kannst du Musik von Spotify anstatt auf dem internen Speicher auf dieser Karte abspeichern.

Tipp: Vergewissere dich, dass auf deiner SD-Karte mindestens 1 GB freier Speicherplatz verfügbar ist. Die Option „Speicher“ wird nur angezeigt, wenn deine SD-Karte verfügbar und der Zugriff darauf möglich ist.

  1. Tippe auf Start .
  2. Tippe auf Einstellungen .
  3. Tippe auf Sonstiges und dann auf Speicher.
  4. Wähle den Speicherort aus, an dem du deine heruntergeladene Musik speichern möchtest.
  5. Tippe auf OK. Je nach Umfang deiner Bibliothek dauert die Übertragung ein paar Minuten. Während der Übertragung kannst du wie gewohnt Spotify hören. Spotify wird danach neu gestartet.
Zuletzt aktualisiert: 25 September 2019