Du findest nicht, wonach du suchst?

Werbepausen in deine Folgen einfügen

Ambassador Ads werden nach dem 14. Februar 2024 eingestellt. Berechtigte Podcaster*innen können bis dahin weiterhin Geld mit diesen Ads verdienen, aber in Zukunft bieten wir dieses Werbeprogramm nicht mehr an. Weitere Infos findest du hier.

Wenn du Automated Ads von Spotify for Podcasters nutzt, kannst du auf verschiedene Arten Werbepausen in deine Folgen einfügen.

Über die Option „Neue Folge“ oder über die mobile App

Für: Web oder mobile App

Wenn du deine Folge direkt in Spotify for Podcasters erstellst (entweder durch Klicken auf „Neue Folge“ oder über die mobile App), kannst du Ad-Segmente in deine Folge einfügen.

Ein Ad-Segment bietet Platz für die Wiedergabe von maximal einer Ad.

  1. Im Web: Klicke auf Neue Folge > Aufnehmen oder bearbeiten.
    In der mobilen App: Tippe zweimal auf das Plussymbol (+).
  2. Fügt deiner Folge mindestens ein Segment hinzu.
  3. Klicke bzw. tippe auf Ad einfügen.

So kannst du pro Folge bis zu drei Ad-Segmente einfügen.

Ad-Segmente können nicht am Ende deiner Folge oder in Folgen eingefügt werden, die Songs von Spotify enthalten.

„Schneller Upload“ verwenden

Für: Web

Wenn du deine Folgen über eine andere Plattform aufnimmst und dann die Datei in Spotify for Podcasters hochlädst, kannst du mithilfe unseres Wellenform-Tools zum Einfügen von Ads Werbepausen in deiner Folge platzieren.

  1. Klicke auf Neue Folge > Datei auswählen.
  2. Lade deine Folgendatei hoch.
  3. Klicke nach Abschluss des Uploadvorgangs auf der Seite Folgenoptionen auf Ads einfügen.

Auf diese Weise kannst du pro Folge bis zu fünf Werbepausen einfügen.

Jede Werbepause kann für die Wiedergabe von bis zu fünf Ads konfiguriert werden.

So kannst du Werbepausen in bereits vorhandenen Folgen bearbeiten:

  1. Klicke oder tippe auf eine Folge.
  2. Im Web: Scrolle nach unten und klicke auf Ads bearbeiten.In der mobilen App: Tippe auf Werbeslots bearbeiten.
  3. Scrolle auf der Seite Folgenoptionen nach unten zu Ad einfügen und klicke auf Ads einfügen.

Anzahl der Werbepausen

Die Anzahl der Werbepausen oder Ad-Segmente, die du in eine Folge einfügst, entspricht der maximalen Anzahl von Ads, die wiedergegeben werden können. Das bedeutet aber nicht, dass diese Anzahl von Ads immer wiedergegeben wird, denn die Ad-Auslieferung hängt von der Verfügbarkeit sowie von der Nachfrage der Werbetreibenden nach deinem Publikum ab.

Werbepausen funktionieren nicht?

  • Spotify unterstützt aktuell die Ad-Auslieferung über die Desktop-App sowie über die mobilen Apps für iOS und Android. Wenn Hörer*innen deine Folgen auf andere Art streamen (z. B. über den Webplayer, über Smart Speaker, im Auto oder über den Fernseher), werden die Ads nicht wiedergegeben.
  • Das Gerät des*der Hörer*in muss mit dem Internet verbunden sein, damit Ambassador Ads wiedergegeben werden. Nutzer*innen hören keine Ads auf Spotify, wenn sie die App im Offlinemodus nutzen oder die Internetverbindung auf ihrem Gerät deaktivieren.
  • Wenn die Werbepause in die ersten 10 Sekunden einer Folge eingefügt wurde, wird die Ad möglicherweise nicht abgespielt. Wir empfehlen, Werbepausen erst nach den ersten 10 Sekunden einer Folge einzufügen.
War dieser Artikel hilfreich?