Hilfe bei Problemen mit der Zahlung

Wenn es mit einer Zahlung einfach nicht klappen will, kannst du Folgendes tun.

Hinweis: Wenn du Spotify Premium bei einem unserer Zahlungspartner abonniert hast, zum Beispiel über iTunes oder deinen Mobilfunk- oder Breitbandanbieter, wende dich für Einzelheiten zu deinen Zahlungen an diesen Partner.

  1. Ist für die Zahlungsmethode dasselbe Land angegeben, in dem dein Spotify Konto registriert ist?
    Das für deine Zahlungsmethode angegebene Land muss mit dem Land übereinstimmen, das du in deinem Spotify Profil angegeben hast. Nur so können wir deinen Standort verifizieren. So änderst du das Land in deinem Konto.
  2. Ist die Karte abgelaufen oder nicht mehr gültig?
    Kläre diesen Punkt mit deiner Bank bzw. mit deinem Kreditkartenunternehmen und fordere dort gegebenenfalls eine neue Karte an. Versuche dich dann noch einmal anzumelden und gib deine neuen Zahlungsdetails an.
  3. Stimmen alle deine Angaben?
    Vergewissere dich, dass du deine Daten richtig eingegeben hast, insbesondere die 3-stellige Prüfnummer (CVV-Code/CVC) auf der Rückseite deiner Karte. Außerdem muss auf deinem Konto natürlich ausreichend Guthaben vorhanden sein. 
  4. Sind mit deiner Karte Käufe im Ausland sowie Online- und regelmäßige Transaktionen möglich?
    Frage bei deiner Bank oder deinem Kreditkartenunternehmen nach, ob solche Zahlungen und Transaktionen unterstützt werden. Möglicherweise muss deine Karte auch erst für die sichere Onlinezahlung per 3-D Secure freigeschaltet werden. Entsprechende Verfahren sind unter anderem „Verified by Visa“ und „Mastercard SecureCode“.

Das hat immer noch nicht geklappt?

Wenn du alle oben genannten Punkte überprüft hast und trotzdem kein Abonnement abschließen kannst, versuch bitte noch Folgendes:

  • Warte ein paar Tage und versuche es noch einmal.
    Vielleicht gab es einfach vorübergehend Probleme mit der Verbindung, als wir versucht haben, die Zahlung einzuziehen. Versuch es außerdem noch einmal in einem privaten bzw. Inkognito-Browserfenster.
  • Probier es mit einer anderen Zahlungsmethode.
    Wir bieten verschiedene Zahlungsmethoden an. Versuch es doch einfach mal mit einer anderen Zahlungsmethode als bisher.
  • Wende dich an deine Bank oder dein Kreditkartenunternehmen.
    Die entsprechende Telefonnummer findest du in der Regel auf der Rückseite der jeweiligen Karte.

Wenn eine reguläre Spotify Zahlung am Erneuerungsdatum nicht klappt, benachrichtigen wir dich per E-Mail. Dein Abo wird nicht gleich gekündigt. Wir werden im Laufe der nächsten Tage wieder versuchen, die Zahlung einzuziehen.

Damit dann alles klappt, kannst du Folgendes tun:

  • Gib deine Zahlungsinformationen noch einmal ein. 
    1. Melde dich bei deinem Konto an und rufe die Kontoseite auf.
    2. Wähle Abonnement im Menü auf der linken Seite aus.
    3. Klicke unter Zahlungsdetails auf AKTUALISIEREN.

      Vergewissere dich, dass du deine Daten richtig eingegeben hast, insbesondere die 3-stellige Prüfnummer (CVV-Code/CVC) auf der Rückseite deiner Karte. Außerdem muss auf deinem Konto natürlich ausreichend Guthaben vorhanden sein. 

      Versuch es außerdem noch einmal in einem privaten bzw. Inkognito-Browserfenster.
       
  • Probier es mit einer anderen Zahlungsmethode.
    Wir bieten verschiedene Zahlungsmethoden an. Versuch es doch einfach mal mit einer anderen Zahlungsmethode oder einer anderen Karte als bisher.
     
  • Wende dich an deine Bank oder dein Kreditkartenunternehmen. 
    Die entsprechende Telefonnummer findest du in der Regel auf der Rückseite der jeweiligen Karte.

Das hat immer noch nicht geklappt?

  1. Kündige dein Abonnement.
  2. Warte, bis wir das Konto auf Spotify Free umgestellt haben. Den Status siehst du auf deiner Abonnementseite.
    Tipp: Wenn dein Konto auf Spotify Free umgestellt wird, behältst du deine ganze Musik und deine Kontoeinstellungen natürlich. Du musst jedoch deine Offline-Musik erneut herunterladen, wenn du Spotify Premium wieder hast.
  3. Schließe ein neues Abo für Spotify Premium ab.
Zuletzt aktualisiert: 11 Dezember 2018