Meine Daten verstehen

Wenn du die automatische Funktion Deine Daten herunterladen verwendest, erhältst du mehrere Dateien im JSON-Format. JSON steht für „JavaScript Object Notation“. Es handelt sich dabei um ein strukturiertes, häufig verwendetes Format, das sowohl Computer als auch Menschen lesen können. Die Dateien enthalten unterschiedliche Arten von persönlichen Daten, die hier beschrieben werden:

Playlist

Eine Zusammenfassung der erstellten und gespeicherten Playlists sowie aller gespeicherten Songs. Dies beinhaltet:

  1. Name der Playlist
  2. Letztes Änderungsdatum der Playlist
  3. Namen der Songs, die in der Playlist enthalten sind
  4. Namen der Künstler*innen aller Songs
  5. Namen der Alben oder Folgen (bei Podcasts) 
  6. Lokale Namen der Songs, wenn der*die Nutzer*in lokal gespeicherte Audioinhalte hochgeladen hat, um sie über Spotify zu hören 
  7. Von dem*der Nutzer*in hinzugefügte Beschreibungen der Playlist
  8. Anzahl der Follower*innen der Playlist
 
Streamingverlauf (Audio, Video und Podcasts)
 

Eine Liste von Elementen (z. B. Songs, Videos und Podcasts), die du im letzten Jahr angehört oder angesehen hast. Dies beinhaltet:

  1. Datum und Uhrzeit im UTC-Format (Coordinated Universal Time Zone), als das Streaming beendet wurde
  2. Name des*der „Ersteller*in“ jedes Streams (z. B. der Name des*der Künstler*in bei Songs und Alben)
  3. Namen von Elementen, die du dir angehört oder angesehen hast (z. B. Titel des Songs oder Name des Videos) 
  4. msPlayed: gibt an, wie viele Millisekunden lang der Song gehört wurde 
 
Bibliothek
 

Zusammenfassung (zum Zeitpunkt der Anfrage) der in der Bibliothek gespeicherten Inhalte (Songs, Folgen, Shows, Künstler*innen und Alben). Dazu gehören:

  1. Entitätsnamen
  2. Namen der Shows und Alben
  3. Ersteller*innen
  4. URIs der Elemente (Uniform Resource Identifier)
Suchanfragen 
Eine Liste mit durchgeführten Suchanfragen. Dies beinhaltet:
  1. Datum und Uhrzeit der Suchanfrage
  2. Verwendeter Gerätetyp/verwendete Plattform (z. B. iOS, Computer)
  3. Search Query: Was der*die Nutzer*in im Suchfeld eingegeben hat 
  4. Search interaction URIs: Liste mit den Uniform Resource Identifiers (URIs) der Suchergebnisse, mit denen der*die Nutzer*in interagiert hat
Sprachbefehle: Siehe „Spracheingabe“ unten.
 
Follower*innen/Inhalte, denen das Konto folgt

 Dies beinhaltet zum Zeitpunkt der Anfrage (falls verfügbar):

  1. Anzahl der Follower*innen des Kontos
  2. Anzahl anderer Konten, denen dieses Konto folgt
  3. Anzahl anderer Konten, die dieses Konto blockiert hat
Zahlungen

Dies beinhaltet Details zur Zahlungsmethode (falls verfügbar):

  1. Type: der Kartentyp wie MasterCard, Visa usw. oder eine andere Zahlungsmethode, z. B. eine Geschenkkarte oder Paypal
  2. Card Number: Wenn die Zahlung über eine Karte erfolgt, sind dies nur die letzten vier Ziffern.
  3. Card Expiry: Wenn die Zahlung über eine Karte erfolgt, ist dies das vierstellige Ablaufdatum (z. B. 07/18).
  4. Creation Date: Datum, an dem die Zahlungsdetails an Spotify übermittelt wurden
  5. Payment Country: Land, in dem die Karte ausgestellt wurde, z. B. Vereinigtes Königreich, Schweden
  6. Postal Code: Postleitzahl, unter der die Karte registriert ist
Daten von Nutzer*innen

Dies beinhaltet (falls verfügbar):

  1. Spotify Benutzername
  2. E-Mail-Adresse
  3. Land
  4. Created from Facebook: wird angezeigt, wenn das Konto über Facebook erstellt wurde
  5. Facebook user ID: ist enthalten, wenn der*die Nutzer*in die Verarbeitung durch Facebook aktiviert hat und sein*ihr Spotify Konto verknüpft hat, indem er*sie sich über Facebook anmeldet oder das Spotify Konto über Facebook registriert hat
  6. Bevorzugte Region
  7. Geburtsdatum
  8. Geschlecht
  9. Postleitzahl
  10. Adresse 
  11. Handynummer
  12. Mobilfunkbetreiber
  13. Handymarke
  14. Account creation: Zeitpunkt, zu dem der*die Nutzer*in sich registriert hat
Family AboDaten zum Family Abo (wenn du ein Premium Family Abo hast). Dazu gehören dein Name und deine Adresse mit Land, Bundesland, Stadt, Postleitzahl und Straße. 
RückschlüsseWir ziehen bestimmte Rückschlüsse im Hinblick auf deine Interessen und Präferenzen basierend auf deiner Nutzung von Spotify. Außerdem verwenden wir dazu von unseren Werbetreibenden und anderen Werbepartnern erfasste Daten. Dazu gehört eine Liste von Marktsegmenten, denen du derzeit zugeordnet bist.  Abhängig von deinen Einstellungen können diese Daten verwendet werden, um dir innerhalb des Dienstes von Spotify interessenbezogene Werbung bereitzustellen.
 
SpracheingabeEine Liste von Sprachbefehlen (wo verfügbar). Dies beinhaltet:
  1. Datum und Uhrzeit des Befehls 
  2. Vom Client angefragte Sprache 
  3. „User Catalogue“ mit dem Abotyp des*der Nutzer*in
  4. Transkribierte Version des Sprachbefehls
  5. Vom Client festgelegte Sprache 
  6. Entity type: enthält den Uniform Resource Identifier (URI) des zurückgegebenen Elements (z. B. Playlist, Album, Song) 
  7. Land
Interaktionen mit Podcasts Eine Liste mit Interaktionen (z. B. Kommentare) mit einem Interaktionsfeature des Podcasts. Dies beinhaltet:
  1. Datum und Uhrzeit der Interaktion 
  2. Text und/oder Inhalt der Interaktion
Spotify for ArtistsWenn du ein Spotify for Artists Konto (S4A) hast, werden zusätzliche Daten, die du in diesem Konto angegeben hast, aufgeführt. Dazu gehören unter Umständen deine geschäftliche E-Mail-Adresse, dein Titel und/oder die Rolle, die du für eine*n bestimmte*n Künstler*in oder Lizenzgeber*in innehast (z. B. Manager*in, Komponist*in, Herausgeber*in usw.) und der Name deines*deiner Arbeitgeber*in.

Dateien des technischen Protokolls

Wenn du außerdem eine Kopie der Daten deines technischen Protokolls und deines erweiterten Hörverlaufs erhalten hast, findest du eine detaillierte Beschreibung dazu in den mitgelieferten Dateien „Bitte zuerst lesen!“.  

Zuletzt aktualisiert: 12 August 2021

War dieser Artikel hilfreich?